Interviewreihe „Die Buchmesse und die Digitalisierung“ – heute mit Stefanie Leo (Teil 4)

26. Oktober 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Heute präsentiere ich im vierten Teil meiner Interviewreihe eine weitere Dame, die sich in der Offline- wie auch Online-Bücherwelt mehr als zu Hause fühlt: Stefanie Leo ist ein bibliophiler und digitaler Tausendsassa, sie ist Webseitenbetreiberin von www.buecherkinder.de, Bloggerin, Twitteraddict, Facebookprofi mit ihrer Initiative „Ich mach was mit Kinder-Büchern“ und umtriebige (Kinder-)Buchrezensentin u.a .auf lovelybooks.de.

Books & Brains: Wie hast du das Thema „Digitalisierung“ auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse wahrgenommen?
Stefanie Leo: Ich muss zugeben, dass ich erstaunt war, wie wenig ich die Digitalisierung in Form von Readern oder Tablets in den Hallen 3 und 4 wahrgenommen habe. Um mich zu informieren, bin ich extra zum HotSpot Devices, der sich in Halle 8 befand, hinüberspaziert. Leider wurde ich herb enttäuscht. Knapp zehn Geräte lagen kommentar- und lieblos nebeneinander aufgereiht am unbetreuten Stand. Schade, da hätte man eindeutig mehr daraus machen können.

Books & Brains: Hast du Veranstaltungen dazu besucht? Bitte nenne ein Beispiel und was du daraus mitgenommen hast.
Stefanie Leo: Leider hatte ich viele Termine und konnte an den sehr interessanten Veranstaltungen des Forum Zukunft nicht teilnehmen. Dafür bot sich mir aber auf kurzfristigen SocialWeb-Treffen (Twittagessen) die Möglichkeit, mit meinen virtuellen Followern vis-à-vis zu plaudern und zu netzwerken.

Books & Brains: Ist aus deiner Sicht das Thema bei den Verlagen angekommen, wurde das auf der Messe für dich ersichtlich und wie?
Stefanie Leo: Bei meinen Gesprächen mit den Pressesprechern der Verlage wurde klar, dass gerade im Bereich SocialMedia bei vielen Kinderbuchverlagen noch Unsicherheit herrscht. Jedem ist klar, dass er im SocialWeb mitmischen sollte, aber nur wenige wissen wie.
Im Bereich der Tablet-Applikationen hatte ich mir ein offensiveres Zurschaustellen bereits fertiggestellter Apps erhofft. Doch meist wurde ich beim Vorbeischlendern nur durch ins iPad vertiefte Menschen darauf aufmerksam. Eine Ausnahme bildete da Ralph Möllers vom Terzio Verlag, der zum hotspotting: book.people in social media gleich mit zwei iPads unterm Arm anrückte.

Books & Brains: In welchem digitalen Thema siehst du großes Potenzial für die Buchbranche?
Stefanie Leo: Ich glaube immer noch an das eBook. Ich habe mir gerade einen Reader bestellt und hoffe, dass über kurz oder lang und nach Überwindung so mancher Preisbindungsfragen und anderer Differenzen das eBook in friedlicher Koexistenz neben dem gedruckten Buch bestehen wird.

Großes Potenzial steckt sicherlich auch in Kinderbuch-Applikationen für das iPhone und iPad. Ich bin sehr gespannt, wie es dort weiter geht.

Books & Brains: Wie wird sich durch diese Entwicklungen deine Arbeit verändern, wo siehst du Chancen und Risiken für dich persönlich?
Stefanie Leo: Als Betreiberin einer Website findet mein Arbeitsleben seit knapp 8 Jahren schon digital statt. Starke Veränderungen haben sich für mich erst seit knapp einem Jahr ergeben, nachdem ich das SocialWeb für mich entdeckte. Meine Erfahrungen waren dort bislang ausnahmslos positiv, nur an meinem Zeitmanagement muss ich als SW-Junkie noch arbeiten. ;-)

Books & Brains: Lieben Dank, Steffi, für deine Antworten!

Diese Woche schließe ich diese Interviewreihe ab. Am Donnerstag werden im fünften und letzten Teil die Antworten einer nicht ganz unbekannten „Königin“ zu lesen sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Interviewreihe „Die Buchmesse und die Digitalisierung“ – heute mit Stefanie Leo (Teil 4) auf Books & Brains.

Meta

%d Bloggern gefällt das: